Betriebsverfassungsrecht kompakt 4 Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan

Die digitale Transformation geht vielfach mit Betriebsänderungen einher. Damit ihr als Betriebsrat eure Mitbestimmungsrechte bei einer Betriebsänderung ausüben könnt, müssen diese zunächst erkannt werden. Als Betriebsrat müsst ihr Betriebsänderungen frühzeitig erkennen und euch möglichst früh aktiv in deren Gestaltung einbringen. Wie ihr eine Betriebsänderung frühzeitig erkennen könnt, lernt ihr in unserem Seminar. Es gibt euch einen umfassenden, praxisnahen Einblick in das Verfahren bei Betriebsänderungen, ob bei Digitalisierungsprozessen, Betriebsübergang, Inhaber*innenwechsel, Unternehmensumwandlung oder sonstigen Umstrukturierungsprozessen mit Personalabbau. Wir machen euch mit den rechtlichen und taktischen Handlungsmöglichkeiten vertraut und versetzen euch in die Lage, den Arbeitgeber in die Verantwortung zu nehmen. Ihr lernt, wie ihr bei einer Betriebsänderung einen Interessenausgleich und Sozialplan erfolgreich verhandelt und die Interessen der Beschäftigten erfolgreich vertreten könnt.

Inhalt in Stichworten
  • Betriebsänderungen erkennen
  • Folgen für die Beschäftigten bei Umstrukturierungsprozessen
  • Betriebsübergang, Inhaber*innenwechsel und Unternehmensumwandlung
  • Rechte des Betriebsrats bei einer Betriebsänderung
  • Interessenausgleich, Sozialplan und Transfergesellschaft
  • Verhandlungsstrategien und Einigungsstelle
  • Abfindungsregelungen und ihre Auswirkungen
Euer Nutzen

Ihr lernt die Betriebsänderung gemäß § 111 BetrVG als Dauerthema des Betriebsrats kennen und wisst, wie ihr euch als Betriebsrat rechtzeitig bei geplanten Betriebsänderungen einschaltet. Anschließend kennt ihr Inhalte und Regelungsmöglichkeiten zum Thema Interessenausgleich und Sozialplan und könnt euer Mitbestimmungsrecht verantwortungsvoll wahrnehmen.

Referent_innenprofil

Das Seminar wird von ausgewählten Fachanwält*innen für Arbeitsrecht und Arbeitsrechtsexpert*innen geleitet.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Hamburg
Angebotscode:
BRK4 / 224741602
Teilnahmegebühr:
1490,00 €
Unterkunft und Verpflegung:
885,98 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
Empfohlene Vorkenntnisse